Kostenloser Versand ab € 50,-*
Versand innerhalb von 24h*
Attraktive Preise
Telefon: 04461 7464200

Fördermöglichkeiten von LED Beleuchtung

LED-Leuchtmittel wie z.B. LED-Büro Beleuchtung und LED-Industrieleuchten, aber auch LED-Röhren für das Eigenheim bieten eine lange Betriebsdauer, sparen Strom und schonen die Umwelt. Und genau deswegen ist es möglich staatliche Förderungen beim Kauf von LED-Lampen zu erhalten.

 Das Umrüsten auf LED-Beleuchtung lohnt sich weil…

  •  LED-Leuchten im Vergleich zu Alternativen wie Energiesparlampen oder den mittlerweile in der EU nicht mehr hergestellten Glühbirnen deutlich weniger Strom verbrauchen
  • keine gesundheitsgefährdenden Stoffe in LED-Röhren enthalten sind (Energiesparlampen beispielsweise enthalten mehrere Milligramm Quecksilber)
  • LED-Lampen langlebiger sind als andere Lampenarten
  • aufgrund des niedrigen Stromverbrauchs die Umwelt geschont wird

 

Welche Förderungen für LED-Leuchtmittel gibt es?

In Deutschland gibt es Förderungen der BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude), des BMUs (Bundesumweltministerium) und der KfW für Gewerbegebäude, die saniert, neu gebaut, oder gekauft werden.

Wir haben die Fördersätze für LED-Leuchtmittel für Sie übersichtlich zusammengefasst:

F-rderm-glichkeiten

Viele Förderungen gelten nicht nur für LED-Leuchtmittel, sondern beispielsweise auch für die Wärmedämmung, Lüftung und Gebäudeautomation. Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen zahlt sich also aus. So können beim Bau neuer Gewerbegebäude mit Hilfe von Förderungen die Kosten deutlich reduziert werden.

 

Die Förderungen im Detail

Förderungen der BEG: Nicht nur die Beleuchtung und der Einbau werden mit 20% gefördert, sondern auch Kosten für die Planung und das sogar in der Höhe von 50%. Es gibt Förderungen für Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Einzelmaßen, um die Sie ansuchen können. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Energieeffizienzexperte Ihr Ansuchen bestätigen sollte.

happy-adult-couple-moving-out-or-in-to-new-home

Fördergelder können, in Folge von Problemen in der Planungsphase, nicht zur Auszahlung gelangen. Um dieses unerwünschte Szenario zu vermeiden, ist es empfehlenswert eine geförderte Energieberatung in Anspruch zu nehmen.

Die Lichtausbeute von LED-Leuchtmitteln muss für eine Förderung mindestens 120lm/W betragen. Bei LED-Lichtbandleuchten müssen es sogar 140lm/W sein. Der Lichtstromerhalt muss abhängig von der Anzahl an Betriebsstunden 80% bei 50000 Stunden oder 90% bei 16000 Stunden ausmachen.

Die Lichtausbeute, die in Lumen pro Watt gemessen wird, zeigt Ihnen wie effizient die Lichterzeugung ist. Der Lichtstromerhalt ist eine Variable, die die Reduktion der Leuchtkraft von LED-Leuchten nach einer bestimmten Zeit angibt.

Förderung durch das BMU: Für technisch fortschrittliche Projekte, die zum ersten Mal in Deutschland realisiert werden, stehen Förderungen des Bundesumweltministeriums zur Verfügung.

Gefördert werden unter anderem Kommunen, Unternehmen und öffentliche Bildungseinrichtungen (wie z.B. Kindergärten und Schulen).

Das sind die BMU-Fördersätze:

Hocheffiziente Innen- und Hallenbeleuchtung: bis zu 25%*

Hocheffiziente Außen- und Straßenbeleuchtung, sowie Lichtsignalanlagen: bis zu 25%*

*finanzschwache Kommunen können eine Förderung bis zu 30% erhalten | auch Einrichtungen wie z.B. Schulen können bei einer Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung zusätzliche Fördersummen und so einen Gesamtfördersatz von bis zu 30% erhalten

Im Gegensatz zur Förderung des BEGs muss die Lichtausbeute lediglich bei 100 lm/W oder mehr und der Lichtstromerhalt bei 80% (bei 50000 Betriebsstunden) liegen. Weitere Vorgaben finden Sie direkt auf der Webseite des Bundesumweltministeriums.

Förderungen des KfW für Gewerbegebäude: Das Energieeffizienzprogramm von KfW zielt darauf ab die Energiekosten in Gewerbegebäuden zu reduzieren. Den Förderkredit gibt es bereits ab einem effektivem Jahreszins von 1,00%. Der förderbare Kreditbetrag beträgt bis zu 25 Millionen Euro. Zu guter Letzt gibt es noch einen Tilgungszuschuss bis max. 27,5%.

 

Erfolgreiche Förderungen

Wir haben einige Beispiele bereits geförderter Projekte für Sie zusammengefasst, damit Sie sehen, wie umweltschonend energieeffiziente Beleuchtung im Vergleich zu anderen oder veralteten Leuchtmitteln sein kann. Durch Investitionen in die neueste Technik kann der CO2 Footprint von Gebäuden drastisch gesenkt werden:

Das kaufmännische Berufsbildungszentrum der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wedel (Saarland) hat in den Jahren 2013 und 2014 mit seinem Projekt ungefähr 21 Tonnen CO2 Einsparungen pro Jahr erreicht. Das technisch-gewerbliche Berufsbildungszentrum der Dr.-Walter-Bruch-Schule hat diesen Wert mit ca. 34 Tonnen CO2 pro Jahr sogar fast um das Doppelte übertroffen. In denselben Jahren wurde die Innen- und Hallenbeleuchtung des Kindergartens und der Mittelschule in Markt Perlesreut saniert, was zu einer CO2 Einsparung von 16,9 bzw. 13,4 Tonnen CO2 geführt hat.

Ein weiteres Beispiel ist die Stadt Bielefeld, die 2013 bzw. 2014 ihre Außen- und Straßenbeleuchtung saniert hat, was zu einer Einsparung von ungefähr 680 Tonnen CO2 geführt hat.

Solche Förderungen werden nur genehmigt, wenn durch die Sanierung zukünftig mind. 50% weniger Treibhausgase entstehen.

Anhand dieser Beispiele ist deutlich ersichtlich, warum sich die Sanierung alter Leuchtmittel auszahlt. Neue LED-Leuchtmittel sparen Strom, Geld, sind sehr langlebig und schonen die Umwelt. Durch den Austausch der alten Technik und einer kompletten Erneuerung wird auch dafür gesorgt, dass die Temperatur auf der Erdoberfläche langsamer ansteigt.

 

Förderungen in Österreich und der Schweiz

Auch in Österreich und der Schweiz gibt es Förderungen für LED-Beleuchtung. In Österreich kann eine Umweltförderung für Betriebe bzw. Gemeinden beantragt werden. In der Schweiz gibt es beispielsweise die Förderprogramme effeLED3.0 und effeSport.

Wir hoffen Ihnen mit unserem Guide über Fördermöglichkeiten von LED-Beleuchtung geholfen zu haben und freuen uns, wenn Sie auf unserer Webseite die ideale LED-Beleuchtung für Ihr Projekt finden. Wenn Sie detaillierte Fragestellungen zum Thema haben, können Sie uns rund um die Uhr über unser Kontaktformular erreichen.